Mehrfachauswahl

Welche der folgenden Aussagen zu Abwehrmechanismen treffen aus psychodynamischer Sicht zu? Wählen Sie zwei Antworten!

A)Sie sind immer als pathologisch zu betrachten

B)Sie zielen darauf hin, negative Affekte und Gedanken zu vermeiden

C)Sie entwickeln sich bis zum 18. Lebensmonat (orale Phase)

D)Bei der Borderline-Störung herrschen sog. unreife Abwehrmechanismen, wie z.B. Spaltung, vor

E)Sie sind Ausdruck einer bewussten Problembewältigung bzw. Konfliktverarbeitung