Offene Abende Familien- und System-Aufstellungen

Die systemische Aufstellungsarbeit berührt eine tiefe Ebene menschlichen Seins,in der Verdecktes sichtbar gemacht werden und Heilung geschehen kann. Eingeladen sind Menschen, die ein Anliegen, ein Problem, einen Konflikt, ein Symptom, haben, für das sie eine Klärung bzw. Lösung suchen. In der Aufstellung werden unbewusst wirkende Dynamiken sichtbar, unerlöste Aspekte eines Konflikt, „Aufgaben“ eines Symptoms und / oder Verstrickungen im Familiensystem gelangen ins Bewusstsein. Oft zeigen sich unerwartete, überraschende, manchmal erstaunlich einfache Lösungen. Die Abende dienen dem Kennenlernen der Methode und der kritischen Betrachtung unserer Arbeitsweise. Kleine Anliegen sind willkommen und können mitgebracht werden. Auf dass Lebenskraft und Liebe wieder fließen können.

Zielgruppe: Interessierte, Heilpraktiker Psychotherapie, Psychologische Psychotherapeuten, Ärzte, Fachkräfte aus dem Bereich Gesundheit und Soziales

Dozenten: Ines und Jörg Schmidt

Zeit: 01.02.2018, 18:30–21:30 Uhr

Kommentare sind geschlossen.