Offene Supervision

Für Interessenten ohne umfangreiche Vorbildung

Offene Supervision

Für Interessenten ohne umfangreiche Vorbildung

MARCO HELMERT
MARCO HELMERT

Diese Supervisionsreihe bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, in einer humorvollen, begeisterungsfähigen aber auch geschützt/entspannten Atmosphäre lösungsorientiert auf aktuelle Probleme schauen zu können, welche in ihrem beruflichen Kontext bestehen.

Ziel der offenen Supervision

Die Themen werden von den Teilnehmern vorgegeben und können thematisch sowohl Patientenfälle, Teamkonflikte, strukturelle Themen, oder auch persönliche Situationen, wie zum Beispiel das eigene Stresserleben beinhalten.

Durch verschiedenste systemische/prozessorientierte und schatten- integrative Techniken werden dann die für die jeweiligen Situationen bestmöglichen Lösungen gesucht. Diese Form einer offenen Supervision hat sich im Berufsalltag des Dozenten schon seit vielen Jahren als sehr effektiv erwiesen.

Methoden

• Systemische Interventionen
• Schattenintegrative Arbeit
• Lösungsfokussierung
• humoristisch/provokativ/paradoxe Techniken
• klienten- und personenzentrierte Grundhaltung und Gesprächsführung
• Elemente aus der Gestaltarbeit, der archetypisch/symbolischen
Psychologie und der sinnzentrierten Arbeit
• schamanische Induktionstechniken

Die Broschüre mit der
Kursübersicht 2020/21

PDF herunterladen

Termine

TERMINEnach persönlicher Absprache, vor Ort oder online möglich
KOSTEN100,- € pro 60 Minuten
ORTMarco Helmert, Anton-Günther-Weg 1a, 09496 Marienberg

Kontakt aufnehmen

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die eingegebenen Daten gemäß der Seite Datenschutzerklärung verarbeitet werden. Hiermit bestätige ich die AGBs des Instituts Sven Krieger. (*Pflichtfelder)