Nutzen Sie die Förderungsmöglichkeiten!

Für Ihre Ausbildung gibt es in Sachsen zwei Arten der Förderung. Wir beraten Sie gerne über die unterschiedlichen Möglichkeiten. Wenden Sie sich einfach an uns per Telefon oder Email. Wenn Sie sich zunächst selbst einen Überblick verschaffen wollen folgen Sie einfach den unten stehenden Links.

1. Die Bildungsprämie

Die Bildungsprämie vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und dem europäischen Sozialfonds (ESF) unterstützt Weiterbildungsmaßnahmen mit bis zu 500 €.

Weitere Informationen: www.bildungspraemie.info

 

2. Der Weiterbildungscheck

Der Weiterbildungscheck Sachsen von der Sächsischen Aufbau und Förderbank (SAB) und dem europäischen Sozialfonds (ESF) fördert bis zu 70% der gesamten Weiterbildungskosten.
Weitere Informationen: www.sab.sachsen.de

3. Agentur für Arbeit

Unser Institut ist bei der Agentur für Arbeit nicht gelistet. Trotzdem ist eine Förderung in begründeten Ausnahmefällen nach § 177 Abs. 5 SGB III möglich. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem Sachbearbeiter, ob der Paragraph bei Ihnen zur Anwendung kommen kann.

Auszug aus dem Gesetzestext: Liegt ein besonderes arbeitsmarktpolitisches Interesse vor, kann die innerhalb der Bundesagentur zuständige Stelle im Einzelfall die Aufgaben einer fachkundigen Stelle für die Zulassung von Trägern und Maßnahmen der beruflichen Weiterbildung wahrnehmen. Ein besonderes arbeitsmarktpolitisches Interesse liegt insbesondere dann vor, wenn die Teilnahme an individuell ausgerichteten Weiterbildungsmaßnahmen im Einzelfall gefördert werden soll.