Die Verflüssigung der Irrationalität mit der Pippi-Strategie und anderen Tools

 

Wie wir mit hinderlichen Glaubenssätzen und Einstellungen in der Beratung umgehen können.

 

Ziele:

  • Die Teilnehmenden werden befähigt mit hinderlichen Glaubenssätzen in Beratung und Therapie zu arbeiten
  • Die Teilnehmenden erwerben Strategien und Techniken, um hinderliche Glaubenssätze zu verflüssigen bzw. zu verändern
  • Die Teilnehmenden reflektieren eigene Einstellungen und Glaubenssätze

 

Inhalte:

  • Das GPS der Potentialentfaltung und die Rolle der Glaubenssätze
  • Hinderliche und förderliche Glaubenssätze („Hirnschisse“ und „Hirnküsse“)
  • Die 7 Facetten in der Arbeit mit Glaubenssätzen
  • Einige Formate von Tom Küchler: Verflüssigung der Irrationalität, Pippi-Strategie, sliP u.a.

 

Arbeitsweise:

  • Input
  • Selbstreflexion
  • Übungen
  • Austausch
  • Handout

Termine12./13. September 2019 (jeweils 9-16 Uhr)
Vorkenntnisse Keine
Teilnehmerzahl 6-12
Kosten220€

Nutzen Sie die Förderung!
DozentTom Küchler
OrtInstitut Sven Krieger, Schönherrstraße 8 (Gebäude 8, Eingang D), 09113 Chemnitz

Kurs/Veranstaltung buchen

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.