Frage des Tages

Was ist eine Amnesie?

Antwort: Ein Synonym für Amnesie ist der Gedächtnisverlust (griech. amnestia = das Vergessen ).

Einteilen kann man die Amnesie in drei „Abschnitte“:

Kongrade Amnesie: Der Patient kann sich an ein konkretes Ereignis (z.B. Unfall) nicht erinnern

Retrograde Amnesie: Der Patient kann sich an Dinge nach einem Ereignis nicht erinnern

Anterograde Amnesie: Der Patient kann sich an Dinge vor dem Ereignis nicht erinnern.

Grundsätzlich können die „Abschnitte“ einzeln oder in Kombination auftreten und sich von der Intensität sehr unterscheiden. Das wiederum hängt von den jeweiligen Auslösern und der Konstitution des Patienten ab.