Frage des Tages
 
Ist das „Messie-Syndrom“ in der ICD 10 definiert?
 
Antwort: Nein
 
In der Regel werden da die meist vorhandenen „Begleiterkrankugen“ diagnostiziert, also z.B. Depression, Ängste oder Zwänge.